Radialventilator Häufige Fehler Troubleshooting

Wir beraten Sie gerne:    +49 (0) 5382 2317      ventilator@dasslerventilatoren.info 

Radialventilator Häufige Fehler - Trobleshooting bei Inbetriebnahme

1. Fehler - Drehrichtung
2. Fehler - Drehrichtung
3. Fehler - Drehrichtung
Einer der häufigsten Fehler ist, dass der Radialventilator falsch herum dreht. Auch wenn der Radialventilator in die verkehrte Richtung dreht, bläst er trotzdem in die richtige Luftrichtung. Unbedingt eine Sichtkontrolle durchführen: den Ventilator austrudeln lassen und die Drehrichtung prüfen. Es genügt nicht zu prüfen, ob die Luft richtig strömt. Bei der Kontrolle bitte selbstverständlich alle Schutzvorkehrungen (stromlos schalten, Berührschutz vorsehen) einhalten. Es soll schon vorgekommen sein, dass Radiallüfter jahrelang falsch liefen und niemand hat es bemerkt.

Radialventilator Drehrichtungen

Diese Übersicht zeigt die lieferbaren Ausblasrichtungen / Gehäusestellungen.

Bei Lüftern ist die Betrachtungsweise auf den Antrieb. 

Standardmäßig liefern wir LG270. Andere Ausblasrichtungen sind meistens ohne Aufpreis möglich. Positionen LG180 und RD180 nur auf Anfrage.

Einige Modelle aus Kunststoff oder Aluguss nur in LG lieferbar. Bitte fragen Sie an.




4. Fehler - Motorschutz löst bei Inbetriebnahme ständig aus
Der Radialventilator muss in seinem Betriebsfeld laufen. Wenn der Ventilator zu wenig luftseitigen Widerstand "findet", versucht der Radialventilator mehr Luft zu fördern, als nach der Kennlinie zulässig ist. Der Motor zieht mehr Strom als zulässig und somit löst der Motorschutzschalter aus.

Radialventilator Fehler Mindestpressung

Die Luftmenge ist größer je kleiner der Luftwiderstand für den Lüfter ist. (Blaue Linie)

Mit größerer Luftmenge steigt der Leistungsbedarf, also Stromaufnahme. (Orange Linie)

Der Lüfter benötigt somit einen Mindest-Widerstand / Mindestpressung.

Abhilfe: Versuchsweise den Ventilatoransaug mit einer kräftigen Platte oder Drosselklappe verschließen. Bitte selbstverständlich alle Schutzvorkehrungen einhalten. Berührschutz vorsehen.

Obiges gilt nur für Radialventilatoren.

Wir beraten Sie gerne:    +49 (0) 5382 2317      ventilator@dasslerventilatoren.info 




5. Fehler - Frequenzumformer Stromaufnahme
Frequenzumformer zeigt schon bei geringen Drehzahlen die maximale Stromaufnahme. Wenn vorab die Drehrichtung geprüft wurde (!), dann siehe Fehler Nr. 4. Der Radialventilator läuft vermutlich außerhalb seines Betriebsbereiches. Der Luftwiderstand ist zu gering. Also versuchsweise den Ventilatoransaug mit einer kräftigen Platte oder Drosselklappe verschließen. Bitte selbstverständlich alle Schutzvorkehrungen einhalten. Berührschutz vorsehen.


6. Fehler - Frequenzumformer Quadratisches Lastmoment
Bitte prüfen, ob der Frequenzumformer / Frequenzumrichter (FU) für quadratisches Lastmoment programmiert ist. Bei Pumpen und Ventilatoren steigt die Wellenleistung exponentiell mit der Drehzahl. Siehe auch unser Berechnungstool (hier klicken). Die Frequenzumformer, die wir liefern, sind von Haus aus auf quadratisches Lastmoment einprogrammiert.


Wir beraten Sie gerne:    +49 (0) 5382 2317      ventilator@dasslerventilatoren.info